Inspiriert durch einen nächtlichen Stadtspaziergang entstand, während des Workshops Speculative City mit Thomas Castro an der HAW, das Hamburger Regenmodell. Eine zeitbegrenzte Skulptur, welche das Licht von Straßenlaternen bei Regen suggeriert. Mittels Projektion treffen Lichtkegel auf eine Fläche herabhängender Fäden, die durch Bewegung die nächtlichen Impressionen der Regentropfen abbildet.

Light Sculpture & String HAW Hamburg, 2015 Antonia Rodriguez, Annette Schmid, Hannah Göppel, Leonie Langer, Lea Pürling